Pressemitteilung zur Situation Leimkaute

In der letzten Sitzung des Gemeindeparlamentes unserer Marktgemeinde wurde die Änderung des Flächennutzungsplanes im Bereich „An der alten Leimkaute“ mit den Stimmen von BLN, Bündnis 90/Die Grünen und der Mehrheit der CDU Fraktion abgewiesen. „Zunächst muss folgendes klargestellt werden: Alle Gemeindevertreter, die in der Sitzung am 20.04.2018 gegen den Standort Leimkaute gestimmt haben, haben nun …

Pressemitteilung zur Situation LeimkauteWeiterlesen »

Resolution zur Abschaffung der Straßenbeiträge

Am 20.04.2018 hat die Gemeindevertretung auf ihrer Sitzung in Niederjossa die Resolution der CDU Niederaula zur Abschaffung der Straßenbeiträge einstimmig verabschiedet. Die Resolution im Wortlaut:“… Sehr geehrter Herr Rudolph, bitte setzen Sie folgenden Antrag der CDU-Fraktion auf die Tagesordnung der nächs- ten Gemeindevertretersitzung. Die Gemeindevertretung möge die folgende Resolution zur Abschaffung der Straßen- ausbaubeiträge und …

Resolution zur Abschaffung der StraßenbeiträgeWeiterlesen »

Niederaula bekommt einen Baristi-Park

Auf Initiative der Jungen Union (JU) Niederaula hat die CDU-Fraktion im letzten Jahr einen Antrag zur Errichtung eines Baristi-Parks in die Gemeindevertretung eingebracht, der dann auch beschlossen wurde. Mit großer Freude haben wir am vergangenen Wochenende mit Vertretern der CDU die Baustelle hinter der Sporthalle der GSN besichtigt. Zu sehen ist noch nicht viel aber …

Niederaula bekommt einen Baristi-ParkWeiterlesen »

Diskussion über die Kinderkrippe

Pressemitteilung vom 21. Januar 2018 über die Diskussion der Kinderkrippe in Niederaula: Neue Kinderkrippe auf Fläche mit hoher Immissionsbelastung? Mit Entsetzen haben viele Parlamentarier zunächst auf der Bauausschusssitzung (siehe hierzu HZ vom 17.01.2018), dann auf der Gemeindevertretersitzung am 19.01.2018 auf die konkreten Pläne von Bürgermeister Rohrbach reagiert, die den Bau der neuen Kinderkrippe auf der …

Diskussion über die KinderkrippeWeiterlesen »

Neue Kinderkrippe auf Fläche mit hoher Immissionsbelastung?

Neue Kinderkrippe auf Fläche mit hoher Immissionsbelastung? Mit Entsetzen haben viele Parlamentarier zunächst auf der Bauausschusssitzung (siehe hierzu HZ vom 17.01.2018), dann auf der Gemeindevertretersitzung am 19.01.2018 auf die konkreten Pläne von Bürgermeister Rohrbach reagiert, die den Bau der neuen Kinderkrippe auf der Fläche „An der Leimkaute“ vorsehen. Nach Aussage von Herrn Rohrbach ist die …

Neue Kinderkrippe auf Fläche mit hoher Immissionsbelastung?Weiterlesen »